Stiegl-Museum in der Stiegl-Brauwelt

Stiegl-Museum

Stiegl im Wandel der Zeit

Stiegl-Museum

Endlich ist es soweit und die Pforte zum neuen Ausstellungsteil des Stiegl-Brauwelt Museums wurde mit Anfang Februar geöffnet. Auf über 400 m² wird die Geschichte der Stieglbrauerei, ihrer einstigen und jetzigen Besitzer vor dem Hintergrund der Salzburger Chronik erzählt. 

„Bier ist unter den Getränken das Nützlichste, unter den Arzneien die Schmackhafteste, unter den Nahrungsmittel das Angenehmste“

— Plutarch, Philosoph & Historiker

Neben historischen Originalen aus den verschiedenen Jahrhunderten, wie den Zunftstangen der Brauer und Binder oder dem goldenen Stieglkeller-Buch, um nur einige zu nennen, setzt die neue Ausstellungsgestaltung vor allem auf die Inszenierung der Exponate im neuen Museumsdesign. „Geschichte ist nicht verstaubt und veraltet sondern lebendig und zum Greifen nah.“

Mit modernster Technik wird der Besucher in den Bann gezogen. Er lauscht den rezitierenden Braumeistern welche ihn plötzlich und unerwartet ansprechen und von ihrer Historie erzählen. Ein weiteres Highlight stellt der 4K Multitouch Tisch dar - gestochen scharfe Bilder und noch nie gezeigte Animationen führen durch die Jahrhunderte von 1492 bis heute.