Stiegl-Brauprozess mit einer Hand voll Hopfen.

Brau- und Getränketechniker/in

„Der Beruf des Brauers wurde uns in der Hauptschule vorgestellt und weil mich Lebensmittel schon immer interessiert haben, habe ich mich gleich bei Stiegl beworben.“ Nach einem erfolgreich absolvierten Auswahlverfahren konnte Christian seine Ausbildung starten und inzwischen ist er bereits im 3. Lehrjahr. 

Stiegl-Lehrling Christian im Sudhaus.

Dabei hat er den ganzen Kreislauf der Bierherstellung kennen gelernt und ist noch immer begeistert von seinem Beruf und der Zusammenarbeit mit den Kollegen. „Die Ausbilder erklären alles sehr gut und lassen uns schon früh selbständig arbeiten.“ 

Die Ansprüche in der Berufsschule sind sehr hoch, da viele Schüler davor schon eine HTL besucht oder die Matura gemacht haben. „Da heißt es lernen, lernen, lernen“, weiß Christian zu berichten.

Seine Stärken in Mathematik und Chemie haben ihm dabei sehr geholfen. Das Highlight seiner bisherigen Ausbildungszeit war der gemeinsame Ausflug zum internationalen Bierfestival „Braukunst live“ nach München, wo es ihm besonders die Vielfalt der Belgischen Biere angetan hat.

Aber auch Stiegl bietet eine ganze Reihe kreativer Hausbiere, die von „Schneeweißchen & Orangenrot“ bis zum „Weihnachtshonigbier“ reichen. „Es ist immer klasse, wenn man sagt, dass man bei der Stieglbrauerei arbeitet, weil sie als guter Betrieb bekannt ist und jeder das Bier trinken kann, an dem man mitgewirkt hat.“ 

Derzeit ist Christian in der Qualitätssicherung tätig, wo er Proben analysiert und somit „Braukunst auf höchster Stufe“ sicherstellt. „Manchmal rede ich mit Freunden, denen ihr Beruf nicht so gefällt, aber mir taugt‘s voll und ich werde auf jeden Fall dabei bleiben.“

Aufgaben

  • Rohstoffe auswählen, aufbereiten und lagern 
  • Getränke unter Anwendung von Qualitäts- und Hygienestandards herstellen 
  • Produktions- und Abfüllanlagen bedienen und diese warten 
  • Physikalische und chemische Berechnungen durchführen 
  • Technische Daten über den Herstellungsprozess erfassen und dokumentieren

Die Lehrzeit beträgt drei Jahre und die Berufsschule befindet sich in Wien. 

Du interessierst dich für diesen Lehrberuf? Informiere dich über offene Stellenangebote oder kontaktiere für weitere Fragen Frau Karin Aigner.