Stiegl-Küchenchef Matthias Macker beim Würzen.

Koch/Köchin

Schon früh hat Daniel seiner Mama in der Küche geholfen, wodurch seine Begeisterung fürs Kochen geweckt wurde. Nach einem Schnupperpraktikum in der Stiegl-Brauwelt war ihm klar, dass er hier seine Ausbildung machen möchte. 

Stiegl-Lehrling Daniel Döllerer im Kräutergarten der Stiegl-Brauwelt.

Inzwischen ist Daniel bereits im 3. Lehrjahr und hat schon verschiedenste Ausbildungsstationen durchlaufen. „Es taugt mir voll, weil es in der Küche so abwechslungsreich ist und ich in allen Bereichen mitarbeiten darf. Mein Chef erklärt alles super und ich kann immer fragen kommen.“

Selbständiges Arbeiten und Teamwork sind in der Gastronomie besonders wichtig, damit die Abläufe auch funktionieren, wenn viele Gäste gleichzeitig bewirtet werden wollen. „Unsere verschiedenen Veranstaltungen verlangen viel Flexibilität und wenn mal richtig was los ist, geben wir Gas und helfen alle zusammen“, weiß auch Daniel schon zu berichten.

Neben der praktischen Ausbildung im Betrieb besucht Daniel auch die Berufsschule in Obertrum. Wie die meisten Stiegl-Lehrlinge hat auch er das vergangene Schuljahr mit ausgezeichnetem Erfolg absolviert.

Gemeinsam mit den Ausbildern wurde dies natürlich gebührend gefeiert – und das macht man am besten bei einem exquisiten Menü, das vom Brauwelt-Küchenchef persönlich zusammengestellt wurde.

Daniel möchte noch viel mehr übers Kochen lernen und seine eigenen kreativen Ideen ausprobieren. Stiegl unterstützt ihn sehr auf seinem Weg, damit er seinen Gästen Gaumenfreuden auf höchster Stufe bereiten kann.

Aufgaben

  • Vor- und Zubereiten von Speisen 
  • Mitwirken bei der Zusammenstellung der Speisekarte 
  • Bestellen, überprüfen und lagern von Lebensmitteln 
  • Mitwirken beim Arrangieren von Buffets und Banketten 
  • Pflegen der Küchengeräte 

Die Lehrzeit beträgt drei Jahre und die Berufsschule befindet sich in Obertrum. 

Du interessierst dich für diesen Lehrberuf? Informiere dich über offene Stellenangebote oder kontaktiere für weitere Fragen Frau Karin Aigner.