Von der Lehre bis zur Pension: Stiegl gratuliert langjährigen MitarbeiterInnen

12. Dezember 2019

Stiegl ehrt langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

In einem privatgeführten Unternehmen wie der Stieglbrauerei nimmt man sich Zeit füreinander. Dazu gehört zum Beispiel auch, dass die Eigentümer der Salzburger Privatbrauerei, Dr. Heinrich Dieter und Mag. Alessandra Kiener, jedes Jahr langjährige Stiegl-Jubilare ehren und mit ihnen gemeinsam feiern. „Dass uns viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über so lange Jahre die Treue halten, erachten wir als etwas ganz Besonderes“, erklärt Stiegl-Eigentümer Dr. Heinrich Dieter Kiener und ergänzt „Ich bin überzeugt, dass das eine der wesentlichen Grundlagen für unseren Erfolg bildet.“ Und so gab es kürzlich wieder viel zu feiern: Neben zahlreichen 25-jährigen Dienstjubiläen wurde Alfred Löcker (Disponent) für 35 Jahre Firmenzugehörigkeit geehrt. Elke Widmann (Mitarbeiterin Telefonverkauf), die bereits als Lehrling bei Stiegl begonnen hat, kann heuer sogar auf 40 Jahre in der Brauerei zurückblicken. Gedankt wurde auch allen MitarbeiterInnen, die mit Jahresende in die Pension verabschiedet werden.

Die „Stieglerinnen und Stiegler“ engagieren sich mit Leidenschaft für „ihr“ Unternehmen und sind der Brauerei über viele Jahre hinweg treu. Damit das auch so bleibt, investiert man bei Stiegl intensiv in den Nachwuchs – 2019 wurden wieder 13 neue Lehrlinge in verschiedenen Lehrberufen aufgenommen. Im Rahmen der Ausbildung stehen neben der fachlichen Qualifikation auch die Entwicklung sozialer und persönlicher Fähigkeiten wie Teamgeist, Verlässlichkeit und Verantwortungsbewusstsein im Fokus. Dafür bietet die Stiegl-Lehrlingsakademie den jungen StieglerInnen maßgeschneiderte Kurse und Seminare für jedes Lehrjahr. Erklärtes Ziel ist es, die Lehrlinge nach Abschluss ihrer Ausbildung in ein festes Anstellungsverhältnis zu übernehmen, damit auch aus den jungen Nachwuchskräften – im Idealfall – wieder langjährige MitarbeiterInnen werden. Neben Aus- und Weiterbildungs-möglichkeiten wird bei Stiegl aber auch dem Thema Mitarbeiter-Gesundheit ein hoher Stellenwert beigemessen. So gibt es neben einem eigenen Ruheraum zum Regenerieren und Kraft Tanken auch ein physiotherapeutisches Angebot sowie ein Bewegungsprogramm mit Yoga- und Fitnesskursen.

-----------------------------------------------

Mitarbeiterjubiläen 2019

25 Jahre bei Stiegl:
Mag. Michaela Bauer (Sachbearbeiterin Fakturierung), Peter Daxer (Fahrer Lieferservice Salzburg), Sonja Enhuber (Assistentin Verkaufsleitung Gastronomie), Manfred Gaisbauer (Kundenfahrer Asten), Thomas Gerbl, MBA (Geschäftsführer Brauerei- und Getränkegeschäft), Brigitte Gugg (Sachbearbeiterin Rechnungswesen),Wolfgang Helmreich (Lagermitarbeiter Asten) ,Erich Holzer (Kundenfahrer Bruck), Thomas Kinberger (Betriebsratsvorsitzender GSG), Rupert Promok (Lagermitarbeiter Flachau), Roland Röschnar (Mitarbeiter Qualitätssicherung), Mag. Helmut Scheiber (Mitarbeiter Treasury), Walter Schreier (Lagermitarbeiter Inzing), Gerhard Schützenhofer (Lagermitarbeiter Salzburg), Karin Versec (Schanktechnikerin Bruck), Manfred Winter (Kundenfahrer Flachau).

35 Jahre bei Stiegl:
Alfred Löcker (Disponent)

40 Jahre bei Stiegl:
Elke Widmann (Mitarbeiterin Telefonverkauf)

In die Pension verabschiedet wurden:
Johann Hacker (Mitarbeiter Abfüllung & Verpackung), Leopoldine Hager (Mitarbeiterin Telefonverkauf), Erich Holzer (Kundenfahrer Bruck), Franz Huber (Lagermitarbeiter Loosdorf), Heinz Maurer (Lagermitarbeiter Inzing), Josef Mödlhammer (Metalltechniker), Ludwig Mühlhofer (Leiter Qualitätssicherung), Robert Puell (Leiter Transportmanagement), Herbert Schröder (Kutscher), Gerhard Schützenhofer (Lagermitarbeiter Salzburg), Reinhard Tschaudi (Lagermitarbeiter Salzburg), Gerlinde Wessenmayr (Mitarbeiterin Niederlassungsservice Flachau).


Pressebild: Die Stiegl-Eigentümer Alessandra und Heinrich Dieter Kiener (Bildmitte) feierten kürzlich mit langjährigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.
Bildnachweis: Scheinast.com / Abdruck honorarfrei!