„Wildshuter Genusstage“: Goldener Oktober bringt Gaumenfreude

18. September 2017

Wildshuter Genusstage Räuchern und Smoken

Das Stiegl-Gut Wildshut ist ein besonderer Ort. Einer des Ausgleichs, des Genusses, des Wissens und des Glücks, denn auf Österreichs 1. Biergut gehen die Uhren ein bisschen langsamer als anderswo. Hier nimmt man sich noch die Zeit, um Dinge „richtig und ganz“ zu tun – ein idealer Ort also, um bewusst zu genießen. Wenn sich im Oktober der Altweibersommer langsam verabschiedet und ein rot-gelb gefärbtes Blättermeer die Wege säumt, kann man hier nicht nur die letzten warmen Sonnentage des Jahres auskosten, sondern auch kulinarischen Hochgenuss erleben, denn dann stehen für zwei Wochenenden wieder „Räuchern & Smoken“ auf dem Programm.

„Low & Slow“ ist die Devise beim Smoken. Dabei wird in einem speziellen Ofen – dem sogenannten Smoker – Fisch und Fleisch über längere Zeit bei niedriger Temperatur gegart und geräuchert. Das Fleisch vom Pinzgauer Rind und vom Mangalitza Schwein sowie der Fisch stammen aus der eigenen Bio-Landwirtschaft. Nach einigen Stunden im Smoker wird dann direkt am Tisch angerichtet. Als Beilagen werden Ofenkartoffeln und junges Bio-Gemüse, knackige Salate mit bierigem „Wildshuter Gmahde Wiesn“-Dressing und täglich frisch gebackenem Wildshuter Brot serviert. Als Aperitif eignet sich perfekt die „Wildshuter Sommerliebe“ bzw. ab 12. Oktober das „Hopfenpflücker Pils“, welche man frisch vom Fass genießen kann. Für den Genuss zuhause ist es selbstverständlich auch möglich, die Bierspezialitäten aus Sommer und Herbst selbst in Flaschen abzufüllen.

Das „Smoken“ kann natürlich nicht nur zu zweit, sondern auch für kleine Gruppen ein besonderes Erlebnis sein. Da der „Kråmerladen“ am Gut Wildshut zwar fein, aber etwas klein ist, sollte man auf jeden Fall rechtzeitig reservieren!

Termine, Daten und Fakten
Genusstage in Wildshut
5.-8. Oktober sowie 12.–15. Oktober 2017
DO, FR & SA ab 17 Uhr, SO ab 12 Uhr

Nur mit Reservierung!

Stiegl-Gut Wildshut
Wildshut 8, 5120 St. Pantaleon
Reservierungen unter +43 (0)6277 64141 oder unter biergut@stiegl.at

Geöffnet von Donnerstag bis Samstag, jeweils von 12 bis 22 Uhr, an Sonn- & Feiertagen von 10 bis 20 Uhr.

Wer von Salzburg aus umweltfreundlich anreisen möchte, kann dies mit der Salzburger Lokalbahn tun. In unmittelbarer Nähe zum Biergut gibt es die barrierefreie Lokalbahn-Haltestelle „Gut Wildshut“, die im Stundentakt angefahren wird.

Nähere Informationen über das Biergut und zu Veranstaltungen gibt’s unter www.biergut.at, biergut@stiegl.at sowie telefonisch unter +43 (0)6277 64141.Stiegl ist engagierter Slow Food-Partner und zudem stolz darauf, eines der härtesten internationalen Qualitätssiegel für Bier, das Slow Brewing-Gütesiegel, zu tragen.


Pressebild 1+2: Im „Smoker“ gart Fleisch und Fisch für den perfekten Genuss.
Bildnachweis: Gabi Scheinast / Abdruck honorarfrei!