Die Stiegl-Sonderedition Hüttengaudi gibt es rechtzeitig zum Saisonstart in den Wintersportorten.

Stiegl-Hüttengaudi

Mehr Spaß und mehr Umsatz: Stiegl brachte rechtzeitig zum Saisonstart in den Wintersportorten eine neue, unterhaltsame, interaktive Flaschen-Edition unter dem Motto „Hütten-Gaudi“. Gschwinde Gerlinde, Gstanzl-Franzl oder Spitzer-Fritz, Gspusi-Susi und Ski Siegi: das sind die Namen, die auf den Hütten-Gaudi-Bauchetiketten der 0,33-l-Mehrwegflaschen zu finden sind. Sie stehen – mit einem Augenzwinkern – für insgesamt fünf unterschiedliche, für Skigebiete vermeintlich typische Charaktere wie den Après-Ski-DJ, die flotte Kellnerin, das fesche Schihaserl, den braun gebrannten Skilehrer oder die „richtige Pistensau“. Aber die Stiegl-Hütten-Gaudi kann noch mehr! Für den „Après-Ski-Spaß“ können die Bauchetiketten abgezogen werden. Auf den Rückseiten sind rund 80 unterschiedliche Aufgaben zu finden, die von den Gästen gleich im Lokal ausgeführt werden können. „… und die bestimmt für jede Menge Lacher sorgen werden“, zeigt sich Stiegl-Marketingleiter Torsten Pedit von der Sonderedition begeistert. Die Aufträge reichen von Dirty-Dancing-Einlagen, bierigen Gags bis hin zu unglaublichen Zungenbrechern.

Alkoholgehalt: 
4,90% vol
Stammwürze: 
12,00°
Zutaten: 
Wasser, Gerstenmalz, Hopfen
Biergattung: 
Vollbier
Bierpflege: 
Ideale Trinktemperatur 6 - 8°C
Gärung: 
untergärig
Alkohol: 2
Aromatik: 3
Bittere: 3
Die Stiegl-Sonderedition Hüttengaudi gibt es rechtzeitig zum Saisonstart in den Wintersportorten.Die Stiegl-Sonderedition Hüttengaudi gibt es rechtzeitig zum Saisonstart in den Wintersportorten.Die Stiegl-Sonderedition Hüttengaudi gibt es rechtzeitig zum Saisonstart in den Wintersportorten.Die Stiegl-Sonderedition Hüttengaudi gibt es rechtzeitig zum Saisonstart in den Wintersportorten.Die Stiegl-Sonderedition Hüttengaudi gibt es rechtzeitig zum Saisonstart in den Wintersportorten.