Stiegl-Hausbier Zölibat 2016

Flüssiges Brot für die Fastenzeit

Stiegl-Hausbier Zölibat

Pünktlich zu Beginn der Fastenzeit präsentiert die Stieglbrauerei zu Salzburg mit dem Hausbier „Zölibat“ wieder ihr beliebtes Fastenbier und erfreut damit vor allem die Starkbier-Liebhaber. Die Wurzeln für diese Bierspezialität liegen im Mittelalter, als findige Mönche ein besonders nahrhaftes Starkbier brauten, um die strengen Fastenregeln zu umgehen.

Durch die päpstliche Regel „Flüssiges bricht das Fasten nicht“ quasi legitimiert, brauten die Mönche des Mittelalters ein süffiges Starkbier, um sich die Zeit des Verzichts zu versüßen. Bis zu fünf Mal am Tag durften sie ihre Krüge damit füllen und blieben trotzdem „sündenfrei“. Seither hat sich natürlich einiges verändert, aber das Fastenbier erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit.

Mit dem „Zölibat“ kredenzt Stiegl das erste saisonale Hausbier dieses Jahres. Das Fastenbier präsentiert sich in leuchtendem Hellbraun mit einer cremefarbenen Schaumkrone. „Der Antrunk ist von kräftiger Fülle und wird von sanften Malz- und Karamellaromen begleitet, zarte Hopfentöne sorgen für einen anhaltenden Abgang und versprechen einen urwüchsigen, prallen Genuss“, erklärt dazu Stiegl-Kreativbraumeister Markus Trinker. Die Bockbierspezialität ist also das perfekte „flüssige Brot“. Für alle, die es mit dem Fasten nicht ganz so genau nehmen, passt das ‚Zölibat‘ ausgezeichnet zu rustikalen Speisen, Steaks und Wildgerichten sowie zu Schnitt-, Berg- und Schimmelkäse. Naschkatzen können die Bierspezialität auch zu Nuss- und Mandel-Desserts genießen.

Im Handel und in der Gastronomie erhältlich

Von 10. Februar bis 29. März ist das „Zölibat“, das Fastenbier der Stieglbrauerei, in ausgewählten Gastronomiebetrieben, im Stiegl-Braushop, in den Stiegl-Getränkeshops (Salzburg und Wien) im Stiegl-Onlineshop, als auch national bei Merkur sowie bei ausgesuchten Interspar-Standorten im Bundesland Salzburg und bei Spar-Gourmet in NÖ und Wien in der 0,75-Liter-Einwegflasche erhältlich.

Biergattung Bockbier
Stammwürze 16,8°
Alkoholgehalt 7,2 % Vol.
Zutaten  Wasser, BIO-Gerstenmalz, BIO-Hopfen, Hefe (Alle Zutaten aus kontrolliert biologischem Anbau)
Bierpflege: Das „Fastenbier“ wird ganz traditionell im Stiegl-Krug serviert. Die ideale Trinktemperatur liegt zwischen 7 und 9 Grad.

 

Lassen Sie sich überraschen!