Datenschutz

Datenschutz­bestimmungen

Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten und Ihre Rechte als betroffene Person. Diese Datenschutzerklärung gilt für das Erheben und Verwenden Ihrer personenbezogenen Daten, die bei einer Kontaktaufnahme mit uns online oder offline erhoben werden.

Kontakt / Verantwortlicher

Nachfolgende Gesellschaften der Stiegl-Unternehmensgruppe sind für die Datenverarbeitungen verantwortlich:

  • Stieglbrauerei zu Salzburg GmbH
  • Stiegl Getränke & Service GmbH & Co. KG
  • Stiegl-Gut Wildshut GmbH
  • Stiegl Immobilien GmbH

Alle mit Sitz in

Kendlerstraße 1, A – 5017 Salzburg
E-Mail: kundenservice@stiegl.at
Tel.: +43 50 1492-1990

Datenerhebung und -verwendung

Personenbezogene Daten sind einer bestimmten Person zuordenbare Daten, dazu zählen z.B.: Anrede, Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Bonitätsdaten, Geburtsdatum, Geschlecht, Familienstand, Bankverbindung, Kreditkartendaten, Ust-ID, Informationen über Art und Inhalt unsere Vertragsverhältnisses, Korrespondenzdaten (Telefonanrufe, Schriftverkehr etc.), Benutzer-ID, Kundennummer und übermittelte Bilder.

Wir erheben personenbezogene Daten, wenn Sie diese auf unserer Webseite eingeben (z.B. bei einer Bestellung, Kontaktaufnahme, Erstellung eines Kundenkontos, Reservierungen, Nutzung von personalisierten Diensten, Teilnahme an Gewinnspielen und Promotion-Kampagnen) oder uns auf eine andere Weise zukommen lassen, beispielsweise im Rahmen eines Geschäftsverhältnisses, Leistungen buchen oder auf sonstige Weise mit uns in Kontakt treten. Wir können bestimmte personenbezogenen Daten, wie beispielsweise Kontakt- und Bonitätsdaten auch aus anderen Quellen erheben, z.B. Auskunfteien, Schuldnerverzeichnisse und öffentlichen Quellen (z.B. Firmenbuch, Grundbuch).

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, damit Sie unsere Webseite bestmöglich nutzen können, zur Bearbeitung Ihrer Anfragen, zur Vertragsabwicklung, um Ihnen die Teilnahme an Umfragen, Promotion-Kampagnen und Gewinnspielen zu ermöglichen und diese Aktivitäten zu verwalten, zur Durchführung von Markt- und Meinungsforschung, zur Kontaktaufnahme mit Ihnen zu Kundendienstzwecken, zur Zusendung von Werbung über unsere Produkte und Leistungen, zur Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen sowie zur Prüfung der Wirksamkeit unserer Kampagnen. Darüber hinaus kann die Verarbeitung Ihrer Daten auch für eine uns treffende gesetzliche Verpflichtung (z.B. aus dem Steuerrecht) erforderlich sein.

Es steht Ihnen frei, Ihre Daten nicht bereitzustellen. In diesem Fall können Sie unsere Leistungen, für die eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich ist, nicht in Anspruch nehmen.

Rechtsgrundlagen und Recht auf Widerruf

Die rechtlichen Grundlagen für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sind einerseits Vertragserfüllung bzw Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen gem Art 6 Abs 1 lit b DS-GVO, berechtigte Interessen gem Art 6 Abs 1 lit f DS-GVO (z.B. Webanalyse, Call Monitoring, postalische Werbung, Bonitätsprüfung), die Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen gem Art 6 Abs 1 lit c DS-GVO sowie andererseits ihre Einwilligung gem Art 6 Abs 1 lit a DS-GVO (z.B. Kundenkonto, Newsletter, Cookies).

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft mittels Brief oder E-Mail an die oben angeführten Kontaktmöglichkeiten widerrufen.

Log-Dateien

Bei jedem Zugriff auf die Webseiten von Stiegl werden Nutzungsdaten durch den jeweiligen Internetbrowser übermittelt und in Protokolldateien, den sogenannten Server-Logfiles, gespeichert. Die dabei gespeicherten Datensätze enthalten die folgenden Daten: Datum und Uhrzeit des Abrufs, Name der aufgerufenen Seite, IP-Adresse, Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite), die übertragene Datenmenge, sowie Browsertyp/-version. Diese Logfile-Datensätze werten wir aus, um unser Angebot weiter zu verbessern und nutzerfreundlicher zu gestalten, Fehler schneller zu finden und zu beheben sowie Serverkapazitäten zu steuern. Zugleich nutzen wir die Logfile-Datensätze aus Systemsicherheitsgründen zur Abwehr von Angriffen z.B. im Rahmen von sogenannten Distributed-Denial-of-Service-Attacken, die darauf abzielen, den Zugriff auf unsere Seiten durch eine Überlastung mit Anfragen zu blockieren. Log-Dateien speichern wir für 1 Monat.
Zusendung von Informationen und Werbung

Zusendung von Informationen und Werbung

E-Mail Newsletter
Wenn Sie sich zu einem unserer Newsletter anmelden, verwenden wir die hierfür erforderlichen oder gesondert von Ihnen mitgeteilten Daten, um Ihnen regelmäßig unseren E-Mail-Newsletter zuzusenden. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an die oben beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über einen dafür vorgesehenen Link im Newsletter erfolgen.

Postwerbung
Darüber hinaus behalten wir uns vor, aufgrund unseres berechtigten Interesses der Direktwerbung, Ihren Vor- und Nachnamen, die Postanschrift – und soweit wir zusätzlichen Angaben im Rahmen der Vertragsbeziehung von Ihnen erhalten haben – zu speichern und für eigene Werbezwecke zu nutzen, allerdings nur für Themen im Zusammenhang mit eigenen Produkten und Dienstleistungen, z.B. zur Zusendung von Angeboten und Informationen im Rahmen unseres Kundenmagazins.

Call Monitoring

Um die Qualität unseres Kundenservices zu verbessern, haben wir ein berechtigtes Interesse, ein- und ausgehende Telefonate zu protokollieren. Im Anrufprotokoll werden ein- und ausgehende Telefonate nach Uhrzeit und Datum aufgelistet. Sofern die Telefonnummer in den Stammdaten gespeichert ist, scheint auch der Kontaktname auf. Die Aufzeichnungen werden nur so lange wie nötig aufbewahrt und anschließend gelöscht.